Der Musikblog vom Musikhaus Beck

Musik und Sonstiges für Musiker, Freunde und Interessierte

Der Musikblog vom Musikhaus Beck - Musik und Sonstiges für Musiker, Freunde und Interessierte

Lebensfreude – Das besondere Event mit Wein & Kost, Musik & Bild

Lebensfreude, Genuss für Auge, Ohr und Gaumen

Mit dem prämierten Sommelier Evangelos Pattas und den Musikern
Matthias Beck & Hildegund Treiber
Ort: Bürgerhaus Dettingen im Susanna von Zillenhartsaal

Samstag 5. August um 20 Uhr – Sonntag 6. August um 18 Uhr
Keine Abendkasse!

 

Ihr Wohlgefühl steht an erster Stelle. Farben, Töne und Geschmack verschmelzen zu einem Zusammenklang der Sinnesfreude: Lebensfreude pur. Konzert, Weinprobe und Fotoshow: Drei Events in einem – mittlerweile zu einem zweitägigen Event gereift.
Der prämierte Sommelier Evangelos Pattas kredenzt an zwei Abenden ausgesuchte Weine und unterhält in seiner unnachahmlichen, erfrischenden
und hochprofessionellen Art.
Dazu hat der Dettinger Musiker und ambitionierte Fotogestalter Matthias Beck Musik aus verschiedenen Stilrichtungen und Bilderserien
passend zu den Weinen ausgesucht. Begleitet von Hildegund Treiber auf den Tasten, spielt Matthias Beck auf unterschiedlichsten Flöten und Blechblasinstrumenten.
Lassen Sie sich verzaubern vom Dreiklang Musik, Wein und Bild – ineinander verwoben als perfektes Zusammenspiel: Spritzig und leicht bezaubern die Weine Nase und Gaumen und genauso leichtfüßig umschmeicheln die Musikdarbietenden die Gehörgänge der Besucher mit ihrer Musik.

Saalöffnungen: Samstag 19.30 Uhr, Sonntag 17.30 Uhr
Eintritt: 38 Euro (beinhaltet die Musik, die Fotoshow, die kommentierte Weinprobe und in der Pause erfrischende Getränke und Gourmet-
Häppchen)
Kartenvorverkauf: Musikhaus Beck, 07123 / 972775 und
Weinhandlung Wein et cetera, 07123 / 888333

Veranstalter: Musikhaus Beck, Weinhandlung et cetera, Gemeinde Dettingen an der Erms.

KÜNG Blockflöten-Serie BECK-EDITION

Matthias Beck sucht bei Fa. Küng in Schaffhausen erlesene Einzelstücke aus und spielt diese an.
Wunderschön gestaltete Blockflöten, die einzeln fotografiert werden und ihren eigenen Namen erhalten.
Es handelt sich um Unikate, die nicht exakt reproduziert werden können. Auf den Fotos im Webshop sehen Sie wirklich diese Blockflöte, die auch angeboten wird.

Sonderedition: Beck Edition – Unikate
Nur € 149,- pro Stück

Hier geht es zu den einzelnen Modellen in unserem Web-Shop

Holzart: Birnbaum
barocke Griffweise
bequeme, ergonomische Greifbarkeit auch für die rechte Hand, Barockgriffe
Länge 32 cm
Gewicht ca. 150 g
warmer, offener Klang
Tonhöhe a = 442 Hz
Behandlung innen Paraffin
inkl. Hülle und Wischerstab

Matthias bei der Fa. Küng in der Schweiz beim Blockflötenaussuchen …

SONOR SQ2 Testcenter Jetzt neu im Musikhaus Beck!

Das SQ2 Drum System repräsentiert SONORs umfassendes Know-how im Trommelbau und Sound Design.
Mit der Tradition und Erfahrung aus über 140 Jahren stellt dieses System aus Custom-Drums das Höchstmaß der SONOR Fertigungskunst dar.
Es ist das Flaggschiff des SONOR Drum Programms.

Mit einer nahezu unbegrenzten Vielfalt von Kessel – Größen – Finish Kombinationen ist SQ2 das individuellste Schlagzeug das Sonor in seiner langen Geschichte jemals gebaut haben und das einzigartigste von dem du jemals geträumt hast es zu spielen.
Es lässt dich mit deiner persönlichen musikalischen Stimme sprechen. Es ist dein „Signature-Sound“!

Um dir deine Auswahl zu erleichtern bieten wir nun eine Teststation mit 8x SQ2-Toms in 10″ Größe.
Somit kannst du unterschiedliche Holz- und Kesselkombinationen bei uns Testen und 8 aufregende Finishes live erleben. Komm vorbei und stell dir dein individuelles Set zusammen – wir helfen dir gerne dabei!

Konfigurationen der Test-Toms:

Tom 1:

Kesselmaterial: Ahorn
Kesseltyp: Thin
Finish außen: American Walnut
Finish innen: Natural Clear

 

Tom 2:

Kesselmaterial: Ahorn
Kesseltyp: Vintage
Finish außen: Blue Sparkle
Finish innen: Natural Clear

 

Tom 3:

Kesselmaterial: Ahorn
Kesseltyp: Heavy
Finish außen: Solid Red
Finish innen: Natural Clear

 

Tom 4:

Kesselmaterial: Birke
Kesseltyp: Heavy
Finish außen: Grey Tribal
Finish innen: Natural Clear

 

Tom 5:

Kesselmaterial: Birke
Kesseltyp: Medium
Finish außen: Solid Green-Yellow
Finish innen: Natural Clear

 

Tom 6:

Kesselmaterial: Birke
Kesseltyp: Medium
Finish außen: Solid White
Finish innen: Natural Clear

 

Tom 7:

Kesselmaterial: Buche
Kesseltyp: Thin
Finish außen: Solid Black-White-Black
Finish innen: Natural Clear

 

Tom 8:

Kesselmaterial: Buche
Kesseltyp: Medium
Finish außen: Scandinavian Birch
Finish innen: Natural Clear

 

Direkt zum SONOR SQ2-Designer

Beck Trompeten in Peking

Durch den dunklen Vorhang schimmert es bereits hell. Prima geschlafen.

Mein erster Gedanke gilt dem hoffentlich rasch verarbeiteten Jetlag.

Die Uhr zeigt 5.10. Gut, sage ich mir, die Zeitumstellung DettingenPeking hast du bereits sehr gut bewältigt. Gespannt auf das, was der neue Tag bringen mag, bereite ich die Ausstellung unserer Trompeten vor, die in den letzten drei Wochen in vielen Überstunden und großem Engagement doch noch für diese Reise fertig wurden. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle meinen Werkstattmitarbeitern Steffen Holder und Harald Bosch für Ihren unermüdlichen Einsatz und ihre beispielhafte Unterstützung.

Chen Guang, Solotrompeter des "National China Symphonyorchestran Beijing" mit der BeckB-Trompete OPUS BLS

Chen Guang, Solotrompeter des „China National Symphony Orchestra“ mit der Beck B-Trompete OPUS BLS

 

Eingeladen von Chinas Spitzentrompeter Chen Giang (1. Solotrompete des „China National Symphony Orchestra“ Nationalorchester) zum „The Eleventh Brass Competition for the Soloist“ ist es für mich und meine Mitarbeitern eine Ehre und unglaubliche Chance, unsere Trompeten- und Flügelhorn-Modelle hier, in der wichtigsten chinesischen Musikmetropole präsentieren zu dürfen.

Dafür, dass die Dettinger Instrumente nicht auf Neuland stoßen, ist Chen Guang persönlich verantwortlich. Er spielt bereits Becksche Modelle und machte durch Fernsehauftritte diese auch dem chinesischen Publikum bekannt.

Durch die besondere Biegeform, das moderne Design und die persönliche Handschrift, die Matthias Beck seinen Instrumenten verliehen hat, sind diese Modelle unverkennbar. Diese Idee der individuellen Formgebung unterstützt die Wiedererkennung enorm, was sich durch zahlreiche Anrufe von Fachbegeisterten nach Fernsehauftritten des chinesischen Solotrompeters ausdrückt.

Rubén Simeó erhält die neue B-Trompete "RS" auf dem Flughafen in Zürich

Rubén Simeó erhält die neue B-Trompete „RS“ auf dem Flughafen in Zürich

Als besonderer Höhepunkt der „Brasscompetition“ gilt für die chinesische Trompeterfachwelt der Auftritt des jungen spanischen Nachwuchstrompeters Rubén Simeó. Auch dieser ist in Dettingen bereits wohl bekannt. Simeó sagte kurzfristig ein Solokonzert in der Dettinger Stiftskirche zu, nachdem er einen einwöchigen Besuch der Meisterwerkstatt des Musikhaus Beck geplant hatte. Damals begann die Entwicklung eines neuen Modells, speziell abgestimmt auf Simeós Wünsche.

RS_komplett_600px

Materialien, Formen, Wandstärken wurden in verschiedensten Kombinationen getestet. Daraus wurde jetzt das Modell RS „Rubén Simeó“ gestaltet. Auch das Design spielt hier wiederum eine große Rolle. Kleinteile wurden neu gestaltet, ein versilberter Grundkörper mit vergoldeten Stimmbögen, Verzierungen und ein „Klangsegel“ aus Edelholz formen ein neues, unverwechselbares Instrument.

Die Spannung beiderseits war zu spüren, als Rubén Simeó „seine“ Trompete auf dem Züricher Flugplatz in Empfang nahm und auspackte. Seine Begeisterung ob der Optik und der Funktionalität war groß. Nun die Frage nach dem Wichtigsten: Klang, Ansprache, Intonation.

Sehr gespannt gingen wir nach einem langen Reisetag mit dem neuen Instrument zur Generalprobe.
Das Lächeln des jungen Spaniers bereits nach den ersten Passagen, die Leichtigkeit und Virtuosität mit dem er seine neue Trompete beherrschte, verriet, dass Matthias Beck mit seinen Mitarbeitern ein weiteres Meisterstück gelungen ist.

Ruben Simeó konzertiert erstmalig mit seiner neuen Trompete "RS" in Peking

Ruben Simeó konzertiert erstmalig mit seiner neuen Trompete „RS“ in Peking

Gespannt erwarteten wir Simeós Solokonzert, das gleichzeitig den Auftakt des Solistenwettbewerbs darstellte. Der junge Trompeter wusste wohl, dass er vor hochprofessionellem Fachpublikum auftrat und dies mit einem neuen Instrument, das er erstmalig 2 Tage zuvor anspielte. Umso größer war das Erstaunen der Zuhörer, mit welcher Ruhe und Gelassenheit er die teilweise atemraubend virtuosen Musikstücke darbot.

Bereits in der Pause teilte mir der Spanier seine Freude und Glücksgefühl über sein neues Instrument mit.
Nach dem verklungenen letzten Applaus für ein fabelhaftes Konzert wurde eine weitere Einladung seitens des Direktors ausgesprochen.

Die Wettbewerbe konnten beginnen und die Trompetenausstellung war ständig präsent. Das meistbeachtete Instrument war, wen wundert´s, die neue „RS“ aus Dettingen an der Erms.

Matthias Beck, Francisco Montesinos und Feng Tan präsentieren die Beck & Fides-Instrumente in Beijing

Matthias Beck, Francisco Montesinos und Feng Tan präsentieren die Beck & Fides-Instrumente in Beijing